Sportarten / Ju-Jutsu / Was ist Ju-Jutsu?

Was ist Ju-Jutsu?

Ju Jutsu heißt übersetzt "sanfte Kunst" und geht zurück auf eine in Japan in der Tokugawa-Periode (1603-1868) gewachsene und entwickelte waffenlose Selbstverteidigung der Samurai.

Im Ju Jutsu sind verschiedene Elemente enthalten wie z.B. Tritt-, Schlag-, Wurf-, Hebel-, Würge- und Festhaltetechniken.

Das heutige System ist modernisiert und den Angriffen, die raffinierter, vielfältiger und gefährlicher geworden sind, entsprechend angepasst.

Es gilt der Grundsatz "aus der Praxis für die Praxis". Die Techniken, die aus den Budo-Disziplinen Judo, Karate und Aikido ausgewählt wurden, können in harter oder weicher Form nach dem Prinzip der Verhältnismäßigkeit angewendet werden.

Neben der "reinen" Selbstverteidigung, bei der nach Prüfungen Gürtel von Gelb bis Schwarz verliehen werden, gibt es auch den Wettkampfsport mit nationalen und internationalen Systemen.