Neuigkeiten

Dojo-Übernachtung der Karateka

Noch liegt im Dojo die Aufregung der Gürtelprüfungen in der Luft als sich schon ein weiteres Event der Karateabteilung abzeichnete. DIE DOJO-ÜBERNACHTUNG! Ideen wurde sich ausgedacht, geplant, verworfen, neu überlegt und neu geplant.
Am 28. September 2019 war es dann endlich soweit. Die Mädels und Jungs konnten es kaum erwarten. Treffpunkt um 12:30 h, Schlafsäcke verstaut, und ab ging es in den nahen Odenwald um im Felsenmeer ein paar schöne Stunden zu verbringen. Wir erklommen das Felsenmeer bis zum Olyturm, stärkten uns und machten uns durch den Wald auf den Rückweg und fuhren dann, stolz auf das Erreichte, zurück ins Dojo.
     
Vor und nach dem verdienten Abendessen hatte alle genug Gelegenheit sich noch bei einer Hockey-Runde und anderen Geschicklichkeitsspielen auszutoben.
    
Ein weiteres Highlight war dann der angekündigte Spielfilm (Karate Tiger 1), standesgemäß mit Pop-corn, Erdnussflips und Cola, der dann anschließend wie es sich für Karatekas gehört, auf der Matte nachgestellt wurde. Die Füße und Fäuste flogen durch die Luft, so gut, dass der Trainer nur staunen konnte. Und schon ging der Abend zu Ende und man verschwand in den Schlafsäcken, aber nicht unbedingt um gleich einzuschlafen...!

Pünktlich um 08:30 Uhr war Wecken angesagt, und ziemlich müde kroch jeder aus seinem Schlafsack. Danach Katzenwäsche, Aufräumen und fit für Frühstück.
 
Wie versprochen gab es nach dem Frühstück das reguläre Sonntagstraining und eine neue Trainingseinheit: BRAINFIT. Diese sollte den Karatekas Tipps und Tricks an die Hand geben, wie man sich besser konzentrieren und auch Stress abbauen kann.
Die Dojo-Übernachtung sollte die Karatakas unter anderem auch einstimmen auf ein Miteinander und ein Auftreten als Team bei der bevorstehenden Teilnahme am Odenwald-Cup in Mörlenbach. Aber das Wichtigste war, dass alle viel Spass hatten, und alle fanden, dass die Zeit viel zu schnell vergangen war. Auch die Betreuer!

Vom Odenwald-Cup werden wir dann weiterberichten!

Martina Montenero

Erstellt am 07.10.2019

Kategorie: Karate